Artikel zum Thema: Ökumene
Bereich Titel Teaser
ZentralredaktionEKD-Ratsvorsitzender sieht Rückenwind für die Ökumene

Trotz Irritationen um die Zulassung von Protestanten zur katholischen Kommunion sieht der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, die Ökumene auf einem guten Weg. Denn der Papst habe deutlich gemacht, dass es keine "ökumenische Bremse" geben soll, sagte der bayerische Landesbischof Bedford-Strohm dem Evangelischen Pressedienst (epd).

ZentralredaktionLutheraner und Reformierte rücken enger zusammen

Ökumene auf Weltebene: Die großen Kirchenbünde von Lutheranern und Reformierten haben in Wittenberg ihre Verbundenheit bekräftigt. Bei einem ökumenischen Festgottesdienst in der Lutherstadt trat die Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen am Mittwoch der "Gemeinsamen Erklärung zur Rechtfertigungslehre" bei. Zusammen mit dem Lutherischen Weltbund unterzeichnete sie zudem in der Stadtkirche ein "Wittenberger Zeugnis". An der feierlichen Zeremonie nahmen hohe Vertreter aus dem Vatikan, den Freikirchen und der weltweiten Christenheit teil.

ZentralredaktionLutherischer Bischof Manzke begrüßt Öffnung katholischer Kommunion

Der lutherische Ökumene-Bischof Karl-Hinrich Manzke begrüßt die Orientierungshilfe der katholischen Kirche in Deutschland zur Teilnahme protestantischer Ehepartner am Abendmahl. "Dass sie veröffentlicht worden ist, ist wirklich ein Durchbruch in der ökumenischen Entwicklung in Deutschland", sagte Manzke dem Evangelischen Pressedienst (epd) im niedersächsischen Bückeburg. Zweimal schon sei die Diskussion im Sande verlaufen. Mit der Orientierungshilfe liege jetzt endlich ein konkreter Text vor.

ZentralredaktionPräses Kurschus: Reformation ist mehr als Luther

Die stellvertretende Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Annette Kurschus, hat sich kritisch zur starken Fokussierung auf die Person Martin Luthers (1483-1546) im Jahr des 500. Reformationsjubiläums geäußert. Darunter habe hier und da das "genuin Protestantische" gelitten, sagte die westfälische Präses in Bielefeld dem Evangelischen Pressedienst (epd): "Reformation ist mehr als Martin Luther." Sie reiche auch in ihren Ursprüngen weit über Deutschland und Europa hinaus.

ZentralredaktionTheologe: Vatikan wird die Öffnung bei der Kommunion nicht aufhalten

Der katholische Theologe Thomas Söding geht davon aus, dass der Vatikan sich der geplanten Öffnung der Kommunion für Protestanten in Deutschland nicht in den Weg stellen wird. "Die Handreichung liegt ganz auf der Linie von Papst Franziskus. Im Übrigen wird es wohl dauern, bis es eine offizielle Antwort aus Rom gibt. Die Handreichung der deutschen Bischöfe wird bis dahin längst in Kraft sein", sagte er dem Evangelischen Pressedienst (epd). Thomas Söding ist Professor für Neues Testament an der Ruhr-Universität Bochum und Berater der Glaubenskommission der Deutschen Bischofskonferenz.

ZentralredaktionWeltgipfel der Ökumene in Karlsruhe

Karlsruhe wird Austragungsort der nächsten Vollversammlung des Weltkirchenrates im September 2021. Der Zentralausschuss des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) stimmte erstmals für eine deutsche Stadt als Gastgeberin des weltweit größten ökumenischen Treffens, teilte der Generalsekretär Olav Fykse Tveit am 20. Juni in Genf mit. Einziger Konkurrent von Karlsruhe war Kapstadt in Südafrika.